Unsere Veranstaltungen im Dezember 2019

 
Jeden Monat veröffentlichen wir eine neue Ausgabe unserer Vereinsnachrichten: Wenn Sie das vollständige Monatsprogramm ausdrucken möchten, laden Sie die pdf-Datei herunter. Sie können sich auch unten
die tagesaktuellen und die noch verbleibenden Veranstaltungen des Monats ansehen.
 

Bitte besuchen Sie auch die Rubrik AKTUELLE INFO: Dort finden Sie Neuigkeiten von unserer Geschäftsstelle oder Änderungen zu unseren Veranstaltungen.
 
                        
 
Dienstag,
10. Dezember
Wanderung von Allach zum Olympiazentrum, kurz, 10 km
mit Uschi Ballweg
 
Wir wandern durch die rund um den Rangierbahnhof entstanden Grünanlagen. Teilweise bietet sich uns ein interessanter Blick auf den Rangierbahnhof, bei entsprechendem Wetter überrascht oft auch ein Blick in die Berge. Der Grünzug erstreckt sich bis zum Olympiaeinkaufszentrum, dort endet auch unsere Wanderung.
Individuelle Fahrt
um 9:50 Uhr vom Hbf mit S2 bis Allach.
Treff
um 10:04 Uhr in Allach (Bahnsteig). Uschi Ballweg wartet hier.
   
Donnerstag,
12. Dezember
Wanderung von Pullach zum Mangfallplatz, kurz, 10 km
mit Uschi Ballweg

Nach dem Start in Pullach wandern wir zuerst am Isarhochufer zur Großhesseloher Brücke, überqueren hier die Isar und gehen dann auf der anderen Isarseite zu den Bavaria-Filmstudios. Von hier bringen uns ebene Wege durch den Perlacher Forst zum Mangfallplatz.
Treff
um 9:45 Uhr am Hbf, S-Bahn-Gleis.
Fahrt um 9:53 Uhr mit S7 bis Pullach.
   
Samstag,
14. Dezember
Wanderung von Harthaus nach Lochhausen, kurz, 9 km
mit Günther Kort

Kurz durch den Ort, dann hinüber zum Gut Moosschwaige, weiter über freie Felder und an Fischteichen vorbei zum Naturschutzgebiet Aubinger Lohe. Wir durchqueren die Aubinger Lohe und gehen zur S-Bahn Lochhausen, hier auch Einkehrmöglichkeit.
Treff um 9:35 Uhr am Hbf, S-Bahn-Gleis.
Fahrt um 9:45 Uhr mit S8 bis Harthaus.
   
Samstag,
14. Dezember
Wanderung am Chiemsee mit Besuch des schönsten Adventsmarktes
mit Margit Boxdörfer

Wir wandern von Prien nach Gstadt, vorwiegend am See entlang, legen in Gstadt eine kurze Pause ein und lassen uns mit der Fähre zur Fraueninsel fahren. Auf der kleinen Insel genießen wir die Adventsstimmung. Anschließend bringt uns die Fähre wieder zurück nach Prien.
Treff
um 12:30 Uhr am Hbf, Gleis 12.
Fahrt
um 12:55 Uhr mit Meridian bis Prien. Zusätzlich zu den Kosten für Zugfahrkarte und Wandergebühr fallen noch 8,70 € pro Person für die Fähre an.
   
Sonntag,
15. Dezember
Sonntagsspaziergang von Fröttmaning nach Garching
mit Brigitt Patzelt

Spaziergang durch das ehemalige Panzerübungsgelände der nördlichen Münchner Schotterebene, wo sich in den letzten Jahren eine biologisch wertvolle und geschützte Heidelandschaft entwickelte.
Individuelle Fahrt um 13:02 Uhr vom Marienplatz mit U6 bis Fröttmaning.
Treff um 13:18 Uhr in Fröttmaning am Bahnsteig. Brigitte Patzelt wartet hier.
   
Sonntag,
15. Dezember
Adventstreff der Ski-Langläufer und Freunde der Ski-Langlaufgruppe
mit Ursula Nowsky

Traditionsgemäß treffen wir uns auch in diesem Dezember wieder zu einer kleinen Adventsfeier. Wir beginnen den Tag mit einer Wanderung oder einem kurzen Spaziergang. Nach dem gemeinsamen Mittagessen folgt eine kurze Rückschau auf die Aktivitäten der Langlaufgruppe im vergangenen Jahr. Die Teilnehmer an der Langlauf- und Winterwanderwoche im Tannheimer Tal erhalten auch ihre Reiseunterlagen. Danach genießen wir das gesellige Beisammensein (vielleicht bei Kaffee und Kuchen) mit besinnlichen und heiteren Adventsgedichten.
Informationen zu Treffpunkt, Uhrzeit und Ort erhalten Sie bei Ursula Nowsky unter Telefon 8643935. Wandergebühr für Mitglieder 1 €, Gäste 3 €.
   
Dienstag,
17. Dezember
Stadtwanderung durch Berg am Laim nach Trudering, kurz, 6 km
mit Sr. Elke
 
Wir wandern im Stadtgebiet über St. Michael, Berg am Laim durch den Ostpark und nach Trudering. Dort Einkehr und Heimfahrt. Die Wanderung kann unterwegs auch abgekürzt werden.
Individuelle Fahrt
um 9:52 Uhr vom Hbf mit U2 bis Haltestelle Josephsburg. Treff um 10:06 Uhr an der U-Bahn-Haltestelle Josephsburg. Sr. Elke wartet hier.
   
Donnerstag,
19. Dezember
Wanderung von Lochhausen nach Puchheim, kurz, 6 km
mit Katharina Veth
  Von Lochhausen wandern wir am Ziegelweiher vorbei durch die Aubinger Lohe und gehen später am Erlbach entlang zum romantischen Moosschwaig-Weiher. Danach bringen uns Wald- und Feldwege nach Puchheim, hier Einkehr möglich und Heimfahrt.
Treff um 9:50 Uhr am Hbf, S-Bahn-Gleis.
Fahrt um 9:58 Uhr mit S3 bis Lochhausen.
   
Samstag,
21. Dezember
Wanderung von Hechendorf über Rausch nach Herrsching, kurz, 9 km
mit Inge Miller
  Leicht ansteigend folgen wir dem Fußweg hinauf zum Dorfkern und verlassen den Ort auf ruhigen Seitenstraßen. Zuerst wandern wir über freies Feld, dann auf ebenen Wegen durch Wald Richtung Schlagenhofen. Hier wenden wir uns nach Süden und gehen meist am Waldrand entlang oder durch kurze Waldstücke. Kurz vor Rausch verlassen wir endgültig den Buchenwald, bei gutem Wetter bietet sich uns ein schöner Blick hinüber nach Andechs. In Rausch gehen wir auf einem Fußweg hinab zum winterlichen Ammersee und an der Seepromenade entlang zum Bahnhof Herrsching.
Treff um 9:20 Uhr am Hbf, S-Bahn-Gleis.
Fahrt um 9:25 Uhr mit S8 bis Seefeld-Hechendorf.
   
Samstag,
21. Dezember
Wanderung auf dem Höhenweg von Prien nach Bernau, mittel, 12 km
mit Katharina Veth
  
Erst wandern wir durch das Eichental hinauf zum Prien-Hochufer und zum Aussichtsdorf Hittenkirchen, wo wir nach voraussichtlich 2 Stunden einkehren. Anschließend gehen wir hinunter Richtung Chiemsee und folgen dem Seeweg bis Bernau. Unterwegs leichte Steigungen.
Treff um 9:30 Uhr am Hbf, Gleis 11.
Fahrt um 9:55 Uhr mit Meridian bis Prien.
   
Dienstag,
24. Dezember
Unsere Christkindlwanderung - eine attraktive Alternative für „Fest-Flüchter“
mit Inge Miller
 

Heilig Abend ohne Hektik, Trubel, Einsamkeit: Heute beschenken wir uns selbst mit einer hoffentlich „weißen“ Christkindl-Wanderung von 5-6 km bei Lenggries und einem gemeinsamen Weihnachtsessen. Endgültige Wegwahl je nach Wetter und Wegzustand, die Wanderroute wird kurzfristig vor Ort festgelegt. Abhängig von Uhrzeit und Wetter fahren wir nach der Einkehr nach Hause oder bieten noch eine kurze Wanderung an.
 
Das Mittagsmenü besteht aus einer Hauptspeise (saftiges Bierbratl mit Kartoffelknödel oder Schweineschnitzel mit Kartoffelsalat oder für Vegetarier: Spinatnockerl mit Salatbouquet), einem Dessert (Apfelstrudel mit Vanillesoße oder einer halben Dampfnudel mit Vanillesoße) und einem Getränk.

  

Verbindliche Anmeldung und Menüauswahl wegen Abwesenheit über Bandansage bis spätestens 17. Dezember unter Telefon 141 33 88.
Treff
um 9:00 Uhr am Hbf, BOB-Schalter bei Gleis 30.

   

Eine Bitte an alle Teilnehmer an der Christkindl- und Silvesterwanderung aufgrund mehrerer unschöner Erfahrungen: Bedenken Sie, dass es immer schwieriger wird, für Heilig Abend und Silvester ein Gasthaus zu finden, das geöffnet hat, und auch eine größere Gruppe verköstigen kann (und will). Deshalb ist es unfair, einfach kurzfristig abzusagen (z. B. bei schlechter Wettervorhersage) oder ohne Absage gar nicht zum Treffpunkt zu kommen, wie es in der Vergangenheit geschehen ist. Das Essen muss Tage vorher bestellt und am Wandertag zubereitet werden, der Wirt rechnet fest mit der angekündigten Zahl, er ist auf die Einhaltung der Vorbestellung angewiesen. Der Wanderführer kann auch keine anfallenden Kosten für nicht erschienene Teilnehmer tragen (gilt für Fahrkarten und das Menü).

 
Donnerstag,
26. Dezember
Wanderung bei Planegg zu Trimmpfad und Sanatoriumswiese, kurz, 8 km
mit Inge Miller
 
Rundwanderung von Planegg auf abwechslungsreichen Wegen zum Trimmpfad. Über die Sanatoriumswiese und Maria Eich kehren wir anschließend nach Planegg zurück. Die Wanderung kann unterwegs eigenständig auch um 3 km nach Stockdorf abgekürzt werden.
Treff um 9:45 Uhr am Hbf, S-Bahn-Gleis.
Fahrt um 9:52 Uhr mit S6 bis Planegg.
   
Samstag,
28. Dezember
Wanderung von Starnberg nach Aufkirchen, kurz, 9 km
mit Katharina Veth

Zuerst wandern wir am Ufer des Starnberger Sees entlang, dann leicht ansteigend von Kempfenhausen nach Martinsholzen und erreichen über die Lindenallee den Ort Aufkirchen. Einkehr und Heimfahrt mit MVV Bus nach Starnberg. Wer mag, kann eigenständig über Berg zum See und am Ufer des Starnberger Sees nach Starnberg zurück wandern.
Treff um 9:45 Uhr am Hbf, BOB-Schalter bei Gleis 30.
Fahrt um 9:59 Uhr mit RB bis Starnberg.
   
Dienstag,
31. Dezember
Silvesterwanderung im Loisachtal zu den Buckelwiesen bei Ohlstadt
mit Inge Miller
  Wir lassen das Jahr mit einer entspannten Winterwanderung im schönen Loisachtal über die Buckelwiesen bei Ohlstadt (Gehzeit ca. 1-1½ Stunden) und dem gemeinsamen Mittagessen ausklingen. Genauer Wegverlauf nach Wetter und Wegzustand. Nach der Einkehr entweder Heimfahrt oder zusätzliche Wanderung (wetter- und zeitabhängig). Das Mittagsmenü besteht aus Hauptspeise (Geschnetzeltes mit Röstinchen oder Zucchini-Pflanzerl), Dessert (Apfelkücherl mit kleinem Eis) und einem Getränk.

Verbindliche Anmeldung
mit Heimfahrwunsch und Menüauswahl bis spätestens 24. Dezember unter Telefon 1413388.
Treff um 9:00 Uhr am Hbf, BOB-Schalter bei Gleis 30.
   
Mittwoch,
1. Januar

Neujahrsspaziergang von Feldmoching zum Feldmochinger See
mit Brigitte Patzelt

Einen möglichen kleinen „Kater“ als Überbleibsel der gestrigen Silvesternacht vertreiben wir beim ersten Spaziergang im neuen Jahr zum ruhig liegenden Feldmochinger See, im Sommer oft ein lärmender Badeort.
Individuelle Fahrt um 13:08 Uhr vom Hbf mit U2 bis Feldmoching.
Treff um 13:30 Uhr in Feldmoching am Bahnsteig. Brigitte Patzelt wartet hier
   
Donnerstag,
2. Januar

Wanderung von Ebenhausen nach Icking, kurz, 8 km
mit Inge Miller
 
Kurz abwärts zum Kloster Schäftlarn und Isardamm. Je nach Witterung über den Gregoriweg nach Icking oder am Isardamm zum Stausee (Eisweiher), Isarwehr und hinauf nach Icking. Bei sehr schlechten Wegverhältnissen verkürzte Wanderung auf ebenen Wegen (ohne übers Kloster) über Holzen nach Icking (5 km), Zusatztour auf Wunsch möglich.
Treff
um 9:25 Uhr am Hbf, S-Bahn-Gleis.
Fahrt
um 9:33 Uhr mit S7 bis Ebenhausen-Schäftlarn.
 
Samstag,
4. Januar

Wanderung von Hohenschäftlarn nach Pullach, kurz/mittel, 7+7 km
mit Günther Kort
 
Heute bieten wir nur eine Wanderung an, diese kann aber an mehreren Stellen vorzeitig beendet werden und führt über Baierbrunn zuerst nach Buchenhain, dort Einkehr und Heimfahrt möglich oder ohne Einkehr weiter über Pullach nach Großhesselohe.
Treff um 10:00 Uhr am Hbf, S-Bahn-Gleis.
Fahrt
um 10:13 Uhr mit S7 bis Hohenschäftlarn.